Navigation Kopfzeile
Bewegen statt schonen - Ganzkörperkräftigungsprogramm
Termin:  Montag 17.30 Uhr - 19.00 Uhr
                 und 19.00 Uhr - 20.30 Uhr

      
Termin:  Dienstag 9.00 Uhr - 10.30 Uhr

                 und 10.30 Uhr - 12.00 Uhr


Ort:      
           Ewaldi-Altenzentrum
           Weiße Ewald Str. 41
           44287 Dortmund


Wirbelsäulengymnastik mit integrierter Rückenschule

Wann ist Wirbelsäulengymnastik besonders wichtig:

Bei

  1. Muskelschwäche / Bewegungsmangel
  2. Fehlhaltungen durch einseitige Belastung im Beruf
  3. psychischen Belastungen – Stress, der zu Verspannungen führt
  4. Degenerativen Bandscheibenveränderungen, denen durch Stärkung der Muskulatur entgegengewirkt werden kann.

 

Als

  1. Prävention um den Körper vor all diesen Belastungen zu schützen.

 

Stundeninhalt: 90 Minuten

  1. Leichtes Aufwärmtraining / Körperbewustsein herstellen.
  2. Atemübungen – Vorbereitung auf das Muskeltraining mit richtiger Atemtechnik
  3. Funktionelles Muskelaufbautraining

Hilfsmittel: Hanteln, Physioband, Igelball, Pezziball, Tuch, Stab, usw.

  1. Entspannung nach verschiedenen Techniken
  2. Lockerung und Dehnung

 

Ziel:

Auf Grund von

·        Haltung

·        Körperspannung

·        Muskelsteuerung

sollen die Belastungen, die im alltäglichen Leben immer wieder auftreten, gut bewältigt werden können.

Das kontrollierte Übungsprogramm wird in individueller Intensität ausgeführt!

Das Training soll

·        Freude bereiten

·        Wohlgefühl herstellen

·        Den Körper stärken und bewusst machen.

 

Rückenschonende Körperhaltung soll zur Gewohnheit werden.

Möglichst oft soll eine aufrechte Haltung eingenommen werden.

Bei allen Tätigkeiten wird immer wieder die eigene Haltung kontrolliert und gegebenenfalls korrigiert!

 

„Es macht Spaß den Körper bewusst wahrzunehmen und seine Kraft, Haltungsstärke und Ausstrahlung zu erfahren!"

 

Betreuung durch:

Bettina Stern,

Lehrerin für Gymnastik Sport und Musik,

Rückenschulleiterin,

Herzsporttrainerin