Navigation Kopfzeile

Herren 1: Henning Becker ab Sommer neuer Trainer!

: News :: Herren 1: Henning Becker ab Sommer neuer Trainer! :
(09.01.2017) Bei der ersten Herrenmannschaft der ASC 09-Handballer kündigt sich ein Trainerwechsel an: Zur neuen Saison wird Henning Becker (45, Foto) die Nachfolge von Arnd Wefing antreten. Becker kommt von den Verbandsliga-Damen der SG Menden Sauerland – genau dorthin verändert sich kurioserweise der bisherige Trainer Arnd Wefing. Er wird in Menden neue Aufgaben bei den Herren 2 und im männlichen Nachwuchsbereich übernehmen.
Abstand
Die Nachricht erwischte die ASC-Verantwortlichen kurz vor Weihnachten etwas überraschend, weil Wefing dem Vorstand bereits seine Zusage für die Saison 2017/18 gegeben hatte. „Wir bedauern die Entscheidung von Arnd Wefing. Der ASC 09 hatte und hat unter seiner sportlichen Leitung eine großartige Zeit mit dem Wiederaufstieg in die Landesliga. Deshalb hätten wir die Zusammenarbeit gerne weiter fortgesetzt", sagt 2. Vorsitzender Frank Fligge. „Wir sind aber absolut sicher, dass Trainer und Mannschaft die laufende Landesliga-Saison hoch motiviert zu Ende spielen werden – und dann freuen wir uns auf den Beginn einer neuen Zeitrechnung unter Henning Becker!"

Becker ist in Aplerbeck ein guter alter Bekannter. Gemeinsam mit Dirk Brandes war er vor einigen Jahren schon einmal im Damenbereich als Trainer sportlich verantwortlich. „Die Entscheidung für Henning Becker ist uns leicht gefallen, weil wir in den Geprächen sehr schnell gespürt haben, dass wir exakt auf einer Wellenlänge funken", sagt Matthias Wittland, selbst Spieler der Herren 1 und Sportlicher Leiter für den Herrenbereich. „Henning verfügt über große Erfahrung als aktiver Handballer und als Trainer, vor allem aber über klare Vorstellungen hinsichtlich der Führung und Weiterentwicklung eines Teams. Er kennt die Szene in unserer Region, und er ist jemand, der den Blick stets über den Tellerrand der eigenen Mannschaft hinaus wirft." Genau das überzeugte den Vorstand des ASC 09. „Die Chemie stimmte auf Anhieb. Mit Henning Becker gewinnen wir einen im positiven Sinne Handball-Verrückten, dem auch die Nachwuchsarbeit und die Durchlässigkeit zwischen den Teams wichtig ist", sagt Frank Fligge.

Becker selbst reizt an der neuen Aufgabe, dass „der ASC 09 ein traditionsreicher, großer und sehr gut geführter Verein" ist. „Ich sehe im Handballbereich Perspektiven und ein Riesenpotenzial", sagt er. Während sich die Herren 1 derzeit unter Arnd Wefing auf die Fortsetzung der Landesliga-Saison vorbereiten und in der Rückserie den bisher ausgezeichneten Gesamteindruck (15:9 Punkte/Platz 4) bestätigen wollen, planen Wittland/Becker parallel die kommende Spielzeit. Klar ist schon jetzt: Die erfolgreiche und eingespielte Mannschaft wird weitestgehend zusammenbleiben. Spielmacher Marc Bradtke wird parallel als Trainer die männliche B-Jugend übernehmen. „Wir werden in den nächsten Wochen einige Gespräche führen, um den Kader punktuell und gezielt zu verstärken", sagen Wittland und Becker.

Henning Becker stammt ursprünglich aus Plettenberg im Sauerland. Dort und in Lennestadt hat er auch das Handballspielen gelernt und für die TSG Lennestadt in der Verbandsliga gespielt. Der Beruf verschlug den wohnhaften Schwerter schließlich nach Dortmund. Er spielte für den Landesligisten Westfalia Hörde, wechselte danach als spielender Co-Trainer zur HSG Schwerte/Westhofen. Dort war er u.a. in der Verbands- und Regionalliga aktiv. Becker in Schwerte eine weibliche A-Jugend, die Oberliga-Vizemeister und Westfalenmeister wurde. Ein Teil dieses Teams gehörte später der Damenmannschaft an, die den Verbandsliga-Aufstieg schaffte. In Dortmund zeichnete Henning Becker, der parallel zu seinen Trainertätigkeiten bis zum 42. Lebensjahr selbst aktiv auf der Platte stand, fünf Jahre lang beim HC Süd/TuS Wellinghofen für die Landesliga-Herren verantwortlich. Zeitgleich trainierte er auch noch den Verbandsligisten SV Westerholt (Herren), ehe er schließlich zum TV Schwitten (Damen) – jetzt SG Menden Sauerland – wechselte.
Abstand

Webmaster


 
Fragen, Kritik, Vorschläge zur Homepage der ASC 09 Handballer?
 
Schickt einfach eine Mail mit eurem Anliegen an frank.fligge@dokom.net


Abstand