Navigation Kopfzeile

Damen und Herren feiern Kantersiege gegen Schlusslichter

: News :: Damen und Herren feiern Kantersiege gegen Schlusslichter :
(12.03.2017) Deutliche Siege feierten sowohl die Damen 1 als auch die Herren 1 gegen das jeweilige Schlusslicht ihrer Liga. Während die Oberliga-Damen gegen die DJK Eintracht Coesfeld beim 37:24 (15:15) in der zweiten Halbzeit aufdrehten, kamen die Herren in der Landesliga zu einem 35:16 (13:8) gegen TuS Ickern. Auch die Damen 2 (32:27 gegen Wellinghofen) und Herren 2 (16:30 bei DJK Ewaldi 3) blieben in der Erfolgsspur.

Foto: Tim Wegmann war beim Kantersieg gegen Ickern mit neun Treffern erfolgreichster ASC 09-Torschütze
Abstand
Die Damen 1 taten sich gegen Coesfeld wie schon im Hinspiel eine Halbzeit lang schwer. Erst eine Tempoverschärfung und konsequentere Defensivarbeit in der zweiten Halbzeit sorgten dann relativ klar für eindeutige Verhältnisse. Vivien Busse war mit zehn Treffern erfolgreichste Werferin. Mit 23:17 Punkten sicherten unsere Damen Platz sechs nach hinten ab.

Auch ohne etatmäßigen Rückraum - Torjäger Marc Bradtke, Kapitän Matthias Wittland und Henning Janssen fehlten - und ohne Torwart Till Pasch hatten die Herren nur in der Anfangsphase ein wenig Mühe mit dem TuS Ickern. Nach dem 15:10 (33). blieb die Mannnschaft von Arnd Wefing 14 (!) Minuten lang ohne Gegentor und zog in dieser Phase auf 26:10 davon. Erfolgreichste Torschützen waren Tim Wegmann (9/1) und Philipp Meisel (8). Auch die Herren belegen weiterhin Rang sechs - mit jetzt 22:18 Punkten.



Foto: Philipp Meisel in Aktion: Der ASC-Spieler traf beim Sieg gegen Ickern achtmal ins Schwarze.

Den dritten Rang in der Bezirksliga Ruhrgebiet, der zur Aufstiegsrelegation berechtigt, festigte die zweite Damenmannschaft durch ein 32:27 im Dortmunder Südderby gegen den TuS Wellinghofen. Nach dem 9:9 (19.) setzte sich die Mannschaft von Fabian Heidenreich über 12:9 (25.) bis zur Pause auf 16:10 ab, musste den Gast über 19:14 (37.) aber wieder auf 19:19 (42.) herankommen lassen. In der Schlussphase setzte sich der ASC 09 dann aber doch durch - auch, weil Hannah Rempe (10), Mona Geisler (6/2) und Doro Kurdow (5) Zielwasser getrunken hatten.

Keine Mühe hatten die Herren 2 am Sonntagabend im Aplerbecker Ortsduell bei der DJK Ewaldi 3. Das 30:16 war der 18. Sieg im 18. Spiel. Noch fünf Punkte fehlen dem Team von Luca Breickmann aus den letzten sechs Partien zum sicheren Aufstieg in die 1. Kreisklasse.
(ausführliche Berichte folgen auf den Teamseiten)
Abstand

Webmaster


 
Fragen, Kritik, Vorschläge zur Homepage der ASC 09 Handballer?
 
Schickt einfach eine Mail mit eurem Anliegen an frank.fligge@dokom.net


Abstand