Navigation Kopfzeile

ASC 09-Handballer mit Dynamik und neuem Leitbild in die Zukunft

: Abschlusstabelle Kreisliga 2016/17 :: ASC 09-Handballer mit Dynamik und neuem Leitbild in die Zukunft :

(04.04.2017) Die Handball-Abteilung des ASC 09 hat sich im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung personell neu, vor allem aber breiter und jünger aufgestellt. Mit Dynamik, viel Rückenwind und einem neuen *** LEITBILD ***, das die Mannschaften und Mitglieder gemeinsam erarbeitet haben, wollen die Handballer durchstarten und künftig vor allem im Nachwuchsbereich vermehrt Impulse setzen.



Foto rechts: Frank Fligge ist neuer Leiter der ASC 09-Handballabteilung; Almuth Delere wurde zur Jugendleiterin gewählt.


Foto unten: Michael Rieke bekleidet die neu geschaffene Position des Jugendkoordinators.

Frank Fligge neuer Vorsitzender - Almuth Delere Jugendleiterin - Michael Rieke Jugendkoordinator

Abstand
Michael Rieke bekleidet die neu geschaffene Funktion des Jugendkoordinators.
Michael Rieke bekleidet die neu geschaffene Funktion des Jugendkoordinators.

Die Mitglieder wählten Frank Fligge, bisher einer von drei zweiten Vorsitzenden, zum neuen Abteilungsleiter. Matthias Wittland, Spielführer und Co-Trainer der Landesliga-Mannschaft und Sportlicher Leiter für den Herrenbereich, wurde als 2. Vorsitzender bestätigt. Neu im Vorstand sind Sebastian Porrmann, ebenfalls aktiver Spieler des Landesliga-Teams, als zweiter Geschäftsführer und Börsenvertreter, sowie Michael Rieke. Der „gelernte" Volleyballer bekleidet die neu geschaffene Position des Jugendkoordinators. Er wird sich gemeinsam mit Frank Fligge darum kümmern, die Nachwuchsarbeit der ASC 09-Handballer weiter zu forcieren. Nicht zur Wahl standen Geschäftsführer Jörg Doersch und Kassierer Klaus Venghaus; Joachim Borgolte steht künftig aus Zeitgründen nicht mehr für die Vorstandsarbeit zur Verfügung.


Eine Veränderung gab es auch an der Spitze der Jugendabteilung: Die Nachwuchsspieler wählten Almuth Delere zur neuen Jugendleiterin, Johanna Grabowski und Tim Mecklenbrauck zu ihren Stellvertretern. Delere löst den bisherigen Jugendleiter Thomas Kasprzak ab, der weiterhin die Nachwuchskasse führen wird.


„Die Arbeit im Vorstand macht von Tag zu Tag mehr Spaß, weil wir im Team gerade viele Entwicklungen anstoßen, die sich spätestens mittelfristig auszahlen werden", sagt Frank Fligge. So wird der ASC 09 zum 1. September 2017 eine Stelle für einen Bundesfreiwilligendienst-Leistenden schaffen, deren Profil konsequent auf die Stärkung der Nachwuchsarbeit ausgerichtet ist. Besetzt werden soll die Position Jahr für Jahr mit einer oder einem Jugendlichen aus dem eigenen Nachwuchs.


Darüber hinaus haben die Handballer des ASC 09 in den vergangenen Monaten in zahlreichen Teamsitzungen, Perspektivgesprächen und kleinen Workshops gemeinsam Leitbild und Ziele für die Arbeit in den kommenden Jahren entwickelt.


Auch die sportliche Entwicklung stimmt den Vorstand zufrieden. Die Landesliga-Herren rangieren als Aufsteiger auf Platz fünf und haben die personellen Planungen für die Saison 2017/18 ebenso weitestgehend abgeschlossen wie die Oberliga-Damen, die voraussichtlich schon in den nächsten Tagen einige namhafte Verstärkungen bekanntgeben werden. Die vor der Saison neu gegründeten Herren 2 stehen unmittelbar vor dem Aufstieg in die 1. Kreisklasse, und die Damen 2 haben als Dritte der Bezirksliga Ruhrgebiet die Aufstiegsspiele zur Landesliga im Visier.


Besonders erfreulich: Mit Matthias Wittland, Marc Bradtke, Tim Knoche, Luca Breickmann, Sebastian Porrmann, Nils Breickmann, Tim Mecklenbrauck, Sonia Zander, Janna Neurath, Almuth Delere, Johanna Grabowski, Alex Leupold, Fynn Fligge, Ann-Kathrin Stache, Hanna Wegmann und Tim Doersch engagieren sich 16 ASC 09-Eigengewächse unter 30 Jahren, die fast alle auch noch selbst aktiv sind, schon jetzt als Trainer im Nachwuchsbereich, als Schiedsrichter und/oder in Vorstandspositionen. „Das zeigt die große Identifikation mit dem Verein und unterstreicht die hervorragenden Perspektiven unserer Handball-Abteilung. Wir erleben gerade eine tolle Dynamik, die wir nutzen wollen, um den Positivtrend zu verstärken", so Frank Fligge.

Abstand