Navigation Kopfzeile

Kreisklasse, 6. Spieltag: DJK Westfalia Hörde 2 - ASC 09 3 14:11 (6:6)

(15.10.17) Damen 3 schlagen sich selbst. 
Abstand
Am vergangenen Sonntag waren wir bei der Westfalia aus Hörde zu Gast. Nach dem schwierigen Kampf aus der vergangenen Woche, hatten wir zunächst großes Selbstvertrauen. So starteten gut ins Spiel und gingen schnell in Führung. Lange führten wir mit drei zu sechs. Leider schafften wir es nicht, die leichten Bällen im Tor unter zu bringen, geschweige denn, den Ball bis zum Tor transportieren. Viele leichte Fehler hinderten uns daran, uns weiter absetzen zu können. Bei der Wärme und wenig Möglichkeiten zu wechseln, häuften sich noch weitere Fehler, sodass wir mit einem Unentschieden von sechs zu sechs in die Pause gingen. 

Nach einer deutlichen Ansprache in der Kabine sollte sich das Blatt in der zweiten Halbzeit wieder zu unseren Gunsten wenden - doch weit gefehlt. Mit stetigem Kräfteverlust schafften wir es immer weniger, uns bis zum Tor durch zu tanken. Aus unserem Rückraum kam einfach gar nichts. Mit Lisa als beste Spielerin auf dem Feld und gerade Mal fünf geworfenen Toren in 30 Minuten, mussten wir uns letztendlich mit 14 zu 11 geschlagen geben. 

Eine Niederlage, die unnötiger nicht hätte sein können. An diesem Tag haben wir uns selber geschlagen und uns alle Mühen aus dem vergangenen Spiel gegen Husen zu Nichte gemacht - Schade! 

ASC 09
Tor: Lisa Rombach
Janine Schroers, Hannah Foscher (4), Zoe Möller, Maline Londa, Lea Niederwörmann (2), Emilia Kockskämper, Lina Ilske (1), Carla Velmeden (2/2), Annika Kramer, Emily Groß (2). 
Abstand

Kontakt

Jörg Doersch
Tel.: 0231-488609
Mobil: 0157-85694720

Abstand

Trainingszeiten

Dienstag, 19:00 - 20:30 Uhr, Sporthalle Aplerbeck 1

Donnerstag, 19:00 - 20:30 Uhr, Sporthalle Brackel 2
Abstand