Navigation Kopfzeile

Damen 1 sind "Halbzeitmeister" - Herren 1 rücken Höchsten auf die Pelle


Kompliment und Glückwunsch an unsere Damen 1 zur Halbzeitmeisterschaft
in der Oberliga und an die Herren 1 zu Platz drei nach Abschluss der Landesliga-Hinrunde.



(21.01.2018) Das Etappenziel ist erreicht: Mit einem 35:22 (15:7)-Erfolg über den TV Arnsberg hat unsere 1. Damenmannschaft mit 22:4 Punkten die Halbzeitmeisterschaft in der Oberliga Westfalen perfekt gemacht. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!! Auch die Herren 1 waren zum Ende der Hinrunde erfolgreich. Der Landesligist festigte mit dem 36:31 (15:13) gegen ETG Recklinghausen Platz drei. Und weil Borussia Höchsten das Spitzenspiel beim Tabellenführer Ahlen mit 17:22 verlor, beträgt der Rückstand unserer Jungs auf den Lokalrivalen nur noch zwei Punkte. Das verspricht reichlich Spannung für die Rückserie! Die Wochenend-Zusammenfassung:
Abstand
Der ganz große Jubel blieb aus nach dem Sieg der Damen 1. Dazu war der Erfolg gegen Arnsberg einfach zu deutlich, die Überlegenheit zu groß. Erst nach 15 Minuten gelang den Gästen, für die Stefanie Hellmann insgesamt 14-mal erfolgreich war, der erste Treffer aus dem Spiel heraus. Zur Pause war die Partie beim Stand von 15:7 vorentschieden, und spätestens nach dem 26:10 (41.) schaltete die Mannschaft von Tobias Genau einen Gang herunter und nahm den Fuß vom Gaspedal. Aktuell sieht es so aus, als laufe es im Titelrennen auf ein Duell mit dem bärenstarken Verfolger TVE Netphen hinaus.

Deutlich spannender verlief lange Zeit das Heimspiel unserer Herren 1 gegen Recklinghausen. Zur Halbzeit war beim Stand von 15:13 noch alles offen. Dann allerdings legte das Team von Henning Becker eine ganz starke Viertelstunde hin und setzte sich bis zur 48. Minute vorentscheidend auf 27:20 ab. Kapitän Marc Bradtke (8/6), Matthias Wittland (6) und Marco Schilling (5) waren die erfolgreichsten Torschützen.

Unsere 2. Damenmannschaft feierte mit 22:20 (13:12) bei der HSG Gevelsberg Silschede schon den zweiten Sieg in Folge und hat sich bei jetzt 9:11 Zählern im Kampf um den Landesliga-Klassenerhalt ein wenig Luft zum Tabellenende verschafft. Hannah Trippe war mit zehn Treffern erneut erfolgreichste Torschützin.

Von unseren überregional agierenden Nachwuchsmannschaften waren beide B-Jugend-Teams erfolgreich. Die männliche B-Jugend feierte mit 34:24 (17:9) gegen PSV Recklinghausen den vierten Sieg aus den letzten fünf Spielen und festigte mit 18:10 Punkten den fünften Tabellenplatz. Die weibliche B-Jugend machte zum Start der Landesliga-Endrunde mit einem 27:21 gegen die TSG Schüren gleich mal Ambitionen auf Platz 1 geltend. Lediglich die männliche A-Jugend musste sich beim ASC Hamm Westfalen mit 29:37 geschlagen geben und bleibt in der Oberliga auf dem vorletzten Platz.

Abstand

Webmaster


 
Fragen, Kritik, Vorschläge zur Homepage der ASC 09 Handballer?
 
Schickt einfach eine Mail mit eurem Anliegen an

Abstand