Navigation Kopfzeile
Intro

Was war das bloß für eine Saison?! 23 Siege, 3 Unentschieden, KEINE NIEDERLAGE = 49:3 Punkte! Ungeschlagen rauschte unsere 1. Herren-Mannschaft 2015/16 durch die Bezirksliga. Das Team von Trainer Arnd Wefing erzielte in 26 Spielen 804 Tore – die meisten gingen auf das Konto von Marc Bradtke (196) und Matthias Wittland (105). Im Schnitt gewannen die ASC-Herren, die schon fünf Spieltage vor Saisonschluss den Aufstieg perfekt machten, ihre Partien mit 30,9:21,8. Maximale Dominanz oder, wie BVB-Torwart Roman Weidenfeller sagen würde: „We have a grandios Saison gespielt!"

Und jetzt: Auf zu neuen Taten. In der Landesliga Staffel 3 kommt es u.a. zu den Dortmunder Derbys gegen den ATV Dorstfeld, den TV Brechten und unseren direkten Süd-Nachbarn TuS Borussia Höchsten. Da ist ordentlich Musik drin! Mit Sebastian Porrmann, Philipp Meisel, Juan Doldan, Marco Schilling und Torwart Alexander Hakenes stießen fünf neue Spieler zum Kader, die – so der Eindruck der Vorbereitung – bereits gut integriert sind. Besonders erfreulich: Wir haben in der neuen Spielzeit auch wieder eine 2. Herren-Mannschaft am Start, die unter Coach Luca Breickmann in der 2. Kreisklasse antritt.

Im männlichen Nachwuchsbereich haben sich sowohl unsere A- als auch die B-Jugend für die Landesliga qualifiziert, wo sie auf starke Gegner treffen. Insbesondere für die mB mit ihrem kompletten Jungjahrgang ist das genau das richtige Level, um Erfahrungen zu sammeln und Wettkampfhärte aufzubauen. Schade ist, keine Frage, dass wir im männlichen Nachwuchs derzeit keine C- und D-Jugend melden können. Mit der E-Jugend wächst von unten aber wieder ein Team heran. Und unser mittelfristiges Ziel lautet selbstverständlich, in jeder Altersklasse mindestens eine Mannschaft melden zu können.


Foto: Torwart Alex Hakenes ist einer von fünf Neuzugängen im Kader unserer 1. Herrenmannschaft.

Abstand
twitter  |  facebook  | schrift groesser  |  schrift kleiner  |  top  |  drucken
Abstand