Navigation Kopfzeile
Freitag, 24. November 2017

Kunstrasenprojekt Waldstadion

: Kunstrasenplatz :: Kunstrasenprojekt Waldstadion  :
Nach jahrelanger Vorbereitung, vielen Gesprächen und Verhandlungen mit der Stadt Dortmund können die Verantwortlichen des Vereins endlich sagen:
"Es ist geschafft."

Der Erbbaurechtsvertrag ist endverhandelt und kann unterschrieben werden. Die Baugenehmigung für den Kunstrasentrainingsplatz wurde im Mai 2013 erteilt, die Finanzierung ist gesichert. Seit dem 23. Juni 2013 wird gebaut.

Nach Auskunft des Vorsitzenden Horst Müller, der das Gesamtprojekt koordiniert und bei der Realisierung quasi als Bauleiter Verantwortung übernimmt, wird der Trainingsplatz in der ersten Oktoberhälfte fertig sein. 


Am Freitag, den 02. Aug. 2013, erfolgt um 17:00 Uhr die offizielle "Grundsteinlegung", um dieses für den Verein, insbesondere jedoch für die Fußballabteilung so lang ersehnte Ereignis auch  gebührend zu würdigen. Die Fußballer haben ein Rahmenprogramm vorbereitet.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
          

Stützmauer - Südtribüne

Abstand
Auf dem Foto links sieht man, dass der nördliche Teil des neuen Traingsfeldes wegen des Gefälles in der Landschaft durch eine Stützmauer begrenzt wird.

Diese ist so angelegt, dass sie nicht nur das neue Trainingsfeld begrenzt, sondern zusätzlich als "Süd-Tribüne" für den Naturrasenplatz genutzt werden kann.
Abstand

Termine

Abstand
Abstand