Navigation Kopfzeile
Freitag, 28. April 2017

Pumptrack – einfach nur ein Rundkurs???

Pumptrack – einfach nur ein Rundkurs???
Lupe

Jeder kennt es, immer wieder schwappen neue Trends aus Amerika über den großen Teich in Richtung Europa. Oft genug handelt es sich dabei um Sachen, die im europäischen Kulturkreis keinen Anklang finden und genau so schnell verschwinden wie sie gekommen sind.

Ähnlich war es auch mit den Pumptracks. Die ersten Pumptracks entstanden irgendwann zwischen den 70ern und 80ern in Amerika, allerdings handelte es sich dabei zum Teil noch um BMX-Strecken.

Richtig bekannt wurden die Rundkurse mit ihren rhythmischen Wellen- und Kurvenkombinationen durch den legendären Mountainbikefilm „Earthed 2", in dem sich der Australier Mick Hannah in seinem Garten in schier endlosen Runden ohne eine Kurbelumdrehung durch eben solch einen Pumptrack katapultiert.

Vielleicht ist beim Lesen bereits ein erster Eindruck entstanden, um was es sich bei einem Pumptrack handelt. Kurz zusammengefasst: Ein Pumptrack ist ein Rundkurs, der aus Steilkurven und Wellen besteht. Dieser Rundkurs ist so gebaut, dass es ohne jegliches Treten und nur durch ziehen und drücken am Lenker gefahren werden kann. Die Geschwindigkeit resultiert einfach nur aus effektivem ziehen und drücken am Lenker. Aus der Geschwindigkeit des Fahrers resultiert am Ende auch die Schwierigkeit des gesamten Pumptracks – je schneller gefahren wird, desto schwieriger wird die Strecke.

Ziel ist es, sich so geschmeidig mit seinem Mountainbike über den Kurs zu bewegen und aus den Kurven und Wellen so viel Energie wie möglich zu gewinnen um immer mehr Geschwindigkeit zu generieren.


Pfeil mehr info

Volksradfahren am Pfingstsonntag in Dortmund-Aplerbeck

Volksradfahren am Pfingstsonntag in Dortmund-Aplerbeck

Am Sonntag, 27. Mai findet in Dortmund-Aplerbeck ein Volksradfahren statt. Startzeit ist zwischen 10:30 bis 12:00 Uhr im Schulzentrum Aplerbeck in der Schweizer Allee.
Die Radtour führt über familientaugliche, verkehrsarme Straßen und Wege durch den Stadtbezirk Aplerbeck.
Für Familien mit Kindern wird diese 22 km lange Strecke vorbei am Flughafen Dortmund, Hauptfriedhof, Stadtkrone Ost, Schürener Feld und Phoenix-See angeboten.
Bis 15.00 Uhr werden die Volksradfahrer am Ziel im Schulzentrum zurückerwartet.
Auf dem Platz im Zielbereich wird ein buntes Rahmenprogramm angeboten: Kinder können sich an den Aktionen am Spielmobil oder auf der Hüpfburg der Sparkasse Dortmund erfreuen.
Die Verkehrswacht zeigt aktuelle Themen zum Thema Verkehr und wird sich mit der Aktion: "FahrRad...aber sicher!" beteiligen.
Regionale Fahrradhändler präsentieren sich mit Neuheiten aus der Fahrradwelt auf der Expo-Fläche.
Das Jugendamt lädt von 12:00 bis 16:00 Uhr auf einer großen Street-Kick-Anlage zu einem Street-Kick-Turnier ein.
Zu einem umfangreichen Rahmenprogramm und Speisen und Getränke zu familienfreundlichen Preisen sind alle Dortmunder zu einem Besuch im Start – / Zielbereich in das Schulzentrum Aplerbeck eingeladen.
Startkarten (3,00 Euro Erwachsene / 2,00 Euro Kinder) gibt es am Veranstaltungstag im Startbereich.
Alle hoffen auf Sonnenschein, aber das Volksradfahren findet bei jedem Wetter statt.

Mehr Infos zur Veranstaltung auf:
www.asc09mtb.de


Pfeil mehr info

Bike-Urlaub in den Bergen Österreichs

Bike-Urlaub in den Bergen Österreichs
Lupe

Pfeil mehr info

Enduro

Enduro
Lupe

Enduro – dieses kleine Wörtchen sorgt bei der versammelten Mountainbikeszene momentan schon bei dem kleinsten Gedanken daran für ein dickes Grinsen im Gesicht. Doch was steckt hinter diesen zwei Silben?

 

Dem Motorradfahrer wird Enduro sicherlich ein Begriff sein, handelt es sich hierbei doch um Geländemaschinen, mit denen man einerseits ordentlich durch das Gelände fräsen kann, andererseits aber auch ausgedehnte Touren unternehmen kann.

 

Im Mountainbiking ist es ähnlich – bei den Bikes handelt es sich um einen Hybrid aus bergauffahrfähigem Bike mit ebenso guten Abfahrtseigenschaften, möglicherweise die eierlegende Wollmilchsau?

 

 


Pfeil mehr info

RCTF - ASC 09 Dortmund - MTB-Gruppe (19.02.2012)

RCTF - ASC 09 Dortmund - MTB-Gruppe (19.02.2012)
Lupe
Damit auch im Winter die Saisonvorbereitung nicht zu kurz kommt und das Bike nicht anfängt zu verstauben präsentieren wir euch am 19.02.2012 im Rahmen der Westfalen-Winterbike-Trophy die 6. Aplerbecker (R)CTF. Bei der derzeitigen Witterung haben die Starter die Möglichkeit sich auf 42 und 53 km Streckenlänge mal so richtig drecksaumäßig einzusauen. Damit es unterwegs nicht zu frisch wird gibt es ausreichend Möglichkeiten, sich auf knackigen Anstiegen warm zu fahren und die feuchten Klamotten mittels Körperwärme wieder zu trocknen.

Pfeil mehr info

Pump im Pott

Pump im Pott
Lupe

Am 08. September war es endlich soweit: zum ersten Mal fand auf dem Pumptrack im Bikepark in Aplerbeck ein Pumptrackrennen statt.

Was Pumptrack ist, wurde in der letzten Ausgabe ja bereits hinreichend erklärt, für all diejenigen, die ein etwas stark ausgeprägtes Kurzzeitgedächtnis haben hier nochmal eine kurze Erklärung:

 

Ein Pumptrack ist ein Rundkurs, der aus Steilkurven und Wellen besteht. Dieser Rundkurs ist so gebaut, dass es ohne jegliches Treten und nur durch ziehen und drücken am Lenker gefahren werden kann. Die Geschwindigkeit resultiert einfach nur aus effektivem ziehen und drücken am Lenker. Aus der Geschwindigkeit des Fahrers resultiert am Ende auch die Schwierigkeit des gesamten Pumptracks – je schneller gefahren wird, desto schwieriger wird die Strecke.


Pfeil mehr info

Trendcheck die 2. - 29er-Bikes

Trendcheck die 2. - 29er-Bikes
Lupe
Ein Trend auf der Eurobike in Friedrichshafen waren Mountainbikes mit 29 Zoll-Rädern (Twenty-Niner). Sören hatte im letzten Herbst die tolle Gelegenheit, eins dieser Räder mal genau unter die Lupe zu nehmen. Um euch im Rahmen des Trendchecks mal wieder auf den neuesten Stand zu bringen hier mal ein kleiner Testbericht zu dem zugehörigen Geländerad!

Zur Verfügung stand Sören ein Rocky Mountain Altitude – zu kaufen gibt’s dieses schöne Teil natürlich beim Reuber in Wellinghofen J. Aber nicht nur dieses wunderschöne Beispiel kanadischer Maschinenbaukunst, auch andere schöne Teile gibt’s da zu bewundern bzw. zu kaufen.

Pfeil mehr info

Pump im Pott powered by reuber Bike

Pump im Pott powered by reuber Bike
Lupe

Am 08. September ist es soweit, der ASC 09 Dortmund veranstaltet im Bikepark Aplerbeck sein erstes Pumptrackrennen.

 

Im Modus „Mann gegen Uhr" geht es ohne zu treten auf den Rundkurs. Treten ist streng verboten, der Speed hängt nur von euren Pumpskills ab!

Kommt vorbei und findet raus, wer der stärkste Pumper im Pott ist!

 

Der Track wird sowohl links- als auch rechtsherum gefahren. Die Zeiten beider Läufe werden hinterher aufaddiert und hieraus ergibt sich am Ende die Gesamtzeit.   

Gewinnen wird derjenige, der die zu wertenden Runden + jeweils einer Einführungsrunde pro Richtung so fehlerfrei und schnell wie möglich absolviert. Auf Grund der Kombination aus Skills und Ausdauer sind hier schon spannende Rennläufe vorprogrammiert!




Wann:            08.09.2012

Uhrzeit:          Training ab 15 Uhr, Rennläufe im Anschluss

Wo:                 Bikepark Aplerbeck

                        Benediktinerstraße 81

                        44287 Dortmund

Startgeld:       5,00 Euro

 

Wir bitten euch um eine Voranmeldung.

Nachmeldungen vor Ort sind selbstverständlich auch möglich.

 

Bitte beachtet, dass das Startgeld vor Ort bezahlt wird, daher gebt im Feld Konto-Nr. eine beliebige 10-stellige Zahl und im Feld BLZ-Nr. eine beliebige 8-stellige Zahl ein.

 

 

 

 

 

 

 

 


Summertime Madness

Summertime Madness
Lupe

Kaum hat die Mountainbikesaison angefangen überschlagen sich die Ereignisse immer wieder aufs Neue.

Nachdem das Drecksau Racing Team  beim Dirtmasters in Winterberg ordentlich auf den Putz gehauen hat, ging auch noch die Neuauflage des Ruhrgebietsmarathons über die Bühne.

 

Kurz drauf verabschiedete man sich dann bei wenig sommerlichen, sondern eher spätherbstlichen Wetterbedingungen zum Bikefestival nach Willingen.

 


Pfeil mehr info

Neues vom Drecksau Racing Team

Neues vom Drecksau Racing Team
Lupe
Hallo zusammen!
Die letzte Bikesaison liegt irgendwie schon hinter uns, aber irgendwie hat die Saison bei frühlingshaften Temperaturen im so genannten Winter nie geendet… das Zauber-wort heißt Enduro.
Der ein oder andere wird sich jetzt sicherlich fragen, was genau da hinter steckt. Den Motorradfahrern in der Bevölkerung dürfte Enduro sicherlich ein Begriff sein, allen anderen wird dieser Begriff wohl so bekannt sein wie einer Amoebe die Straßenverkehrsordnung.
Als Enduro’s werden Motorräder bezeichnet, die gut im Gelände zu bewegen sind, mit denen aber trotzdem noch längere Distanzen bewältigt werden können. Ein ähnliches Prinzip steckt dahinter, wenn man den Begriff auf Mountainbikes überträgt. Ein Enduro hat ca. 160mm Federweg und ist so aufgebaut, dass man einerseits gut bergauf fahren kann, aber mindestens genau so gut wieder die Berge hinunter kommt. Gefahren wird mit diesen Bikes quasi überall – man könnte fast sagen, es handelt sich bei einem Enduro um die eierlegende Wollmilchsau. Aber nur fast!

Pfeil mehr info

VACANSOLEIL Bike Hero 2012

VACANSOLEIL Bike Hero 2012
Lupe

Vom 14.09.2012–16.09.2012 ging es mit dem Vereinsbulli nach Luxemburg. Genauer gesagt nach Larochette. Denn dorthin wurden Lukas und Oskar ins Vacansoleil Bike Hero Camp eingeladen. Erfahren hatten die beiden sich die Einladung im Rahmen des Erik-Zabel-Cups, der diesen Sommer wieder auf der Niere stattfand. In der Einladung enthalten waren die Unterkunft und Verpflegung der Gewinner sowie die kostenfreie Unterkunft des Begleitpersonals, was die Familien May-Gilberts/Nierath dazu bewog, das Wochenende gemeinsam zu bestreiten. Anreise war Freitagnachmitttag.


Pfeil mehr info

10. Ruhrgebiets-MTB-Marathon/19. Aplerbecker CTF (27.05.2012)

 
4. Veranstaltung des NRW-CTF-Cup 2012
 
Am Pfingstsonntag, 27.05.2012
 
steht in Dortmund zum zehnten Mal ein echtes Highlight für Mountainbiker auf dem Programm:
 
In Dortmund-Aplerbeck steigt der 10. Ruhrgebiets-Mountainbike-Marathon.
 
 
 

Pfeil mehr info

Dirt-Masters-Festival 2012



Am vergangenen verlängerten Christi-Himmelfahrt-Wochenende war nach gut 365 Tagen verzweifelten Wartens mal wieder soweit – das Dirtmasters-Festival rief die versammelten Freeride-Jünger aus der ganzen Welt mal wieder ins beschauliche Winterberg.

Allerdings ist es an diesem Wochenende schnell vorbei mit der Beschaulichkeit. Das liegt wahrscheinlich daran, dass Tausende Mountainbiker den kleinen Ort zu einem einzigen Party-Hot-Spot machen.

Neben reiner Partystimmung am Abend mit Auftritten von Kultbands wie den H-Blockx sollte natürlich auch der Mountainbikesport nicht zu kurz kommen. Um diesem jährlich revolvierenden Megaevent beizuwohnen, reiste das Team Drecksau mit einer Reisgruppe an, die auch international ihresgleichen sucht. Von Rennfahrern, über eigene Fotografen bis hin zu einem unfassbaren Team, das sich nur mit der psychischen und physischen Unterstützung befasst – ob nun mit Gebrüll an der Strecke oder am Grill.

An dieser Stelle zwei dicke fette Daumen dafür.

Pfeil mehr info

Bike-Festival Willingen 2012


820 Teilnehmer bei MTB-Veranstaltung des ASC 09 Dortmund

Das Geheimnis unseres (Veranstaltungs-)Erfolg können wir uns selbst nicht so ganz erklären. Denn wie sonst könnte es sein, dass an einem sonnigen Pfingstsonntag über 800 Radsportler den Weg nach Aplerbeck fanden, um an der mittlerweile zehnten(!) Marathonveranstaltung der MTB-Abteilung des ASC 09 Dortmund teilzunehmen
Der Veranstaltungsort war wie gewohnt die Adolf-Schulte-Schule, an der insgesamt 5 Strecken angeboten wurden, die über 27 km, 47 km, 67 km und der Marathonstrecke von 107 km gingen.

Mitgezählt?
Pfeil mehr info

Partner MTB-Gruppe

Abstand
 
   
 
   
 
   
 
  
 
  
 
  
 
  
 
   
 
  
Abstand